Navigation öffnen

Weiterbildung

Spezielle Weiterbildung

In den meisten Kantonen können Impfungen nun schnell, einfach und sicher von Apothekern mit der entsprechenden Bewilligung vorgenommen werden. Um eine Bewilligung zu erlangen, müssen die Apotheker eine fundierte Weiterbildung absolvieren.

Der theoretische Teil der Weiterbildung zum Impfen wird von Spezialisten erstellt und durchgeführt – alles Impfexperten auf ihrem jeweiligen Spezialgebiet.

Bereits haben mehr als 1000 Apotheker die Kompetenz zur Impfberatung und zum Impfen erlangt. Rund 300 weitere Apothekerinnen und Apotheker sind in Ausbildung (Stand 31.10.2017).

Prof. Robert Steffen, der renommierte Epidemiologe und Reisemediziner sagt: «Für gesunde Erwachsene ist das Impfen in der Apotheke ebenso sicher wie in der Arztpraxis.»